top of page

Jahreswechsel - hast du dein Potenzial gelebt?

Nun ist es wirklich da. Das Ende des Jahres. Es ist so viel passiert. Gutes und schlechtes. Es war leicht und hart zugleich.

Die Fülle an dem was passiert ist realisieren wir meistens erst, wenn wir innehalten und uns das Erlebte nochmal in Erinnerung holen. Ohne dich zu kennen weiß ich aber, dass dein Jahr mit Sicherheit auch ein Bild aus hellen und dunklen Farben geworden ist.


Apropos dunkel und hell - am Jahresende ist auch endlich die Wintersonnenwende da und somit kommt das Licht wieder zurück.


Gestern Nacht (21.12.) haben wir die längste Nacht erlebt, die längste Dunkelheit im Jahr. Und ab heute werden die Tage wieder länger, bis dann die Kraft des Lichts 6 Monate später zur Sommersonnenwende im Juni ihren Höhepunkt erreicht.


Viele atmen erleichternd auf.

Was macht das mit dir?


 

Kurzer Einschub: Ich wollte eigentlich nur einen Museletter schreiben und eine schöne Wintersonnenwende, frohe Weihnachten und ein besonderes Jahresende wünschen.

Aber dann flossen die Worte einfach so aus mir heraus, sodass ich mich dazu entschied, einen Blogartikel daraus zu machen. Sodass du immer darauf zugreifen kannst, wenn du es brauchst.


Wohlgemerkt habe ich nicht viel Zeit, denn mein kleines Wunder Annika, die seit Anfang November bei uns ist, könnte jede Minute aufwachen. Noch schnarcht sie gerade in der Trage vor sich hin. Ich probier's einfach mal.


 

Freue dich auf einen kurzen Artikel, den ich soeben aus meinem Herzen in die Tastatur gegossen habe. Und mit dem ich dich an dein innewohnendes und unendlich großes Potenzial erinnern will. Hol dir diese Worte zurück, wenn du dich irgendwann an einem Tiefpunkt befindest, in einer dunklen Zeit:

 

In dir brennt ein Licht.

Nur manchmal siehst du's nicht.

 

Ich schaue mir von der Natur immer ganz viel ab, denn von ihr können wir sehr viel lernen. Jährlich kommt in der Natur eine lange Phase der Dunkelheit vor, die Ende Dezember in der längsten Nacht am stärksten ausgeprägt ist. Die Dunkelheit ist in unserem Leben nicht wegzudenken. Und das ist auch richtig so, denn die Dunkelheit kann es nur geben, wenn es auch das Gegenteil davon gibt:

L I C H T.


Jahresrückblick-Jahresabschluss-zeremonie

 

Diese Dynamik feiern wir übrigens genau jetzt und zwar mit dem Jahreskreisfest YULE. Wir feiern die Dunkelheit und das wiederkommende Licht, das symbolisch auch für das Potenzial steht.


Und ja, die Dunkelheit ist wichtig! Im Winter sammeln die Pflanzen ihre Kraft in der Tiefe, in ihren Wurzeln. Dort, wo kein Licht hinkommt. Aber aus der tiefen Dunkelheit sprießen sie im Frühjahr wieder, weil das Licht sie an die Oberfläche kitzelt.


Die Phasen von Dunkel und Licht erleben wir übrigens nicht nur jährlich, sondern täglich. Aus jeder Nacht wird ein neuer Tag geboren. Und so steckt in jeder Morgenstunde ein großes Potenzial, mit dem du einen neuen, frischen und besonderen Tag gestalten und erleben kannst.


Lass Licht auf deine Schatten scheinen

 

Nicht nur die Natur, sondern auch wir durchlaufen in unserem Leben Phasen der Dunkelheit.


Solltest du dich also eines Tages in einer solchen Phase wiederfinden, erinnere dich daran, dass hellere Zeiten kommen werden. Das ist ein Naturgesetz!


Out of the Dark - into the Light

 

Vieles kann dabei aus der Tiefe hochkommen, das bearbeitet werden will. Erinnere dich also auch daran, dass es eine Zeit sein könnte, in der du, so wie die Pflanzen im Winter, Kraft tanken musst und wenn du den Mut und die nötige Kapazität und Ressourcen dazu hast, dass du das, was aufkommt anschaust, sobald das Licht zurückkommt. Denn nur wenn wir Licht auf unsere Schatten scheinen lassen, kann Wandel geschehen.


Feiere jetzt das Potenzial, das in dir steckt


Neben dem Jahreskreisfest Yule ist übrigens auch Weihnachten ein Fest, die gleiche bzw. eine sehr ähnliche Symbolik trägt. Es wird ein Kind geboren. Und wir wissen ja, dass so ein Neugeborenes ein unendliches Potenzial mit sich bringt.

Ein L I C H T blick in einer dunklen Zeit.


Während ich diese Zeilen schreibe schnauft mein Neugeborenes ganz nah an meiner Brust - unsere kleine Annika ist gerade in der Trage ganz fest an mich gewickelt. Auch sie trägt dieses Potenzial in sich. Eines, das nur sie ausschöpfen und entfalten kann. Eines weiß ich jetzt schon: ich werde alles daran setzen, dass sie das tun kann.

 

Natürlich brennt auch in DIR ein Licht, nur manchmal siehst du's nicht. Ja, wir alle tragen dieses unendliche Potenzial in uns und dürfen uns besonders jetzt am Ende des Jahres daran erinnern und uns feiern.


Jahresrückblick - wie hast du dein Potenzial entfaltet?

 

Wenn du auf das Jahr zurückblickst, wie hat es sich angefühlt? Inwiefern hast du dein Potenzial entfaltet? Was sind die besonderen Momente, auf die du zurückschaust? Was hast du gelernt? Was darf weiter wachsen und was soll losgelassen werden?

 

Du möchtest am liebsten Begleitung bei deinem Jahresabschluss? Dann führe ich dich gerne durch 2 Stunden Selbstreflexion mit Meditation, Journaling, Gentle Yoga und einem Ritual zum Loslassen.



Du kannst dir das Video kaufen - es ist die Aufzeichnung unseres beliebten Jahresrückblicks aus dem letzten Jahr. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass wir zusammenkommen, um zu reflektieren, zu ehren was war, loszulassen was nicht mehr sein soll und um mit Leichtigkeit das neue Jahr zu empfangen.


Jahresrückblick-Jahresabschluss-zeremonie

Dieses Jahr kann ich leider kein live halten, werde das Jahr aber auch revue passieren lassen und freue mich schon auf all die Erkenntnisse daraus.


Wenn du ein Yoga unlimited Membership hast bzw. dir zu Weihnachten schenken (lassen) möchtest, ist das Ritual übrigens inkludiert.



 

Nun verabschiede ich mich, da meine Kleine bald aufwachen wird. Bitte verzeih etwaige Schreibfehler, die sich in der Eile eingeschlichen haben könnten.


Ich wünsche dir einen bewussten Abschluss des Jahres, wundervolle Tage zwischen den Jahren und viel Freude, das neue Jahr 2024 zu empfangen. Ein neues Jahr, indem du eine neue Vision für dieses noch unbeschriebene Kapitel entstehen lassen kannst. Was Visionen sind, warum wir uns ihrer immer wieder bewusst werden sollten, um ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu haben, kannst du hier in diesem Blogartikel über Visionen nachlesen.


Von Herzen! Cora

46 Ansichten

Erhalte Updates zu meinen Yogaklassen sowie zu Retreats, Rabattaktionen und Yogainspirationen.

bottom of page